Die Lage

Das zentral, nahe dem Hauptbahnhof, der Universität und der Messe Frankfurt gelegene Europaviertel erstreckt sich auf etwa 3,5 km Länge zwischen dem Platz der Deutschen Einheit und dem Rebstockpark-Gelände und entwickelt sich zur neuen Wohnlocation der Stadt.

Die Gebäude am Europagarten schließen direkt an das Herzstück des Europaviertels an: den Park Europagarten mit einer Fläche von rd. 60.000 m².

Das Europaviertel in Frankfurt am Main ist die neue Stadt in der Stadt ... Wohnen, Arbeiten, Ausgehen, Einkaufen, Erleben. Das Wohnen am Boulevard erfüllt das Bedürfnis nach Gleichzeitigkeit der Ereignisse. Ein Mix aus Spannung und Entspannung, erlebnisorientiert aufeinander abgestimmt. Wer am Boulevard wohnt, lebt mitten in einer pulsierenden Stadt und kann sich gleichzeitig in die Ruhe der Wohnquartiere zurückziehen. Und hat eine neue Adresse: eine der unverwechselbarsten Straßen Frankfurts. Auch für den Bedarf des täglichen Lebens ist gut gesorgt: Verschiedene Restaurants, Cafés sowie Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sind in der direkten Umgebung vorhanden. Das Shopping-Center Skyline Plaza bietet beste Einkaufsmöglichkeiten. Weitere Informationen unter www.skylineplaza.de. Der Park "Europagarten" im Europaviertel West erstreckt sich über 6 Hektar. Weitere Flächen sollen als Verbindungsteile zu den benachbarten Stadtteilen hinzukommen. Viele namhafte Unternehmen haben sich bereits für das Europaviertel entschieden. Der Tower 185 bildet das Tor zum Europaviertel.

 

 

Projektreferenzseite