Das exklusive private Wohnquartier

In zentraler Lage in Wiesbaden entsteht ein neues Wohnquartier mit eleganten und hochwertig ausgestatteten Neubauwohnungen. Die Architektur des neuen Viertels ist offen und großzügig gestaltet, und durch die weitläufigen Grünflächen im Außenbereich steht im Quartier viel Platz zur Verfügung.

Die Eigentumswohnungen verteilen sich auf acht elegante Stadtvillen mit jeweils vier bis fünf Geschossen. Die Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen sind zwischen 70 und 156 Quadratmeter groß. Den Erdgeschosswohnungen stehen große private Gärten zur Verfügung. Die Penthousewohnungen präsentieren sich mit großen Dachterrassen und schönen Blicklagen.

Hohe Geschosse mit über 2,70 Meter Deckenhöhe, weite Fensterfronten und stilvoll gestaltete Balkone und Terrassen bringen das Licht und Grün von Draußen nach Drinnen. Die Wohneinheiten sind jeweils in zwei Himmelsrichtungen ausgerichtet. Sonnendurchflutete Räume und viel Licht - selbst an trüben Tagen - mit Blick ins Grün und auf die Stadt sind die Konsequenz. Hier entsteht das Gefühl von Zuhause.

Allen Bewohner dieses exklusiven Wohnquartiers stehen selbstverständlich Kellerräume als zusäztliche Abstellmöglichkeit zur Verfügung. Kfz-Stellplätze stehen in der Quartiers-Tiefgarage zur Verfügung.

Die Grenzen der Architektur sind fließend, verbinden Drinnen und Draußen, Baukörper und Grün. So entsteht direkt am denkmalgeschützten östlichen Villengebiet im Innenstadtbezirk Wiesbaden-Südost ein neues Viertel.

IN PERFEKTER LAGE

Dieses elegante Wohnquartier befindet sich in einer sehr nachgefragten Wohnlage in direkter Nähe der beliebten Wilhelmstraße im Zentrum Wiesbadens.  Es liegt versetzt zur Frankfurter Straße, sodass von dort aus kaum Lärmbelästigung entsteht. Die Viktoria- und die Augustastraße, an die das neue Viertel ebenfalls angrenzt, sind ruhige Wohnstraßen.

Der Wiesbadener Hauptbahnhof ist lediglich 15 Gehminuten entfernt. Von dort bestehen Anschlüsse an den Nah- und Fernverkehr. Frankfurt am Main ist genau wie der Frankfurter Flughafen innerhalb von rund 30 Minuten per Zug erreichbar. In die Nachbar- und Universitätsstadt Mainz gelangen Bahnfahrer binnen 12 Minuten. Darüber hinaus stehen vom Hauptbahnhof aus zahlreiche Busverbindungen zur Verfügung, die in die anderen Stadtteile Wiesbadens führen. Mit dem Auto gelangt man dank der zentralen Wohnlage ebenfalls schnell in alle großen Städte der Umgebung. Die Autobahn A 66 ist innerhalb von 6 Minuten zu erreichen. Von dort geht es direkt nach Frankfurt am Main. Über die A 3 ist auch der Flughafen Frankfurt in 20 bis 30 Minuten erreichbar.

Direkt am neuen Quartier eröffnet 2021 eine tegut-Filiale. Damit steht den Bewohnern vor der Haustür ein regionaler Supermarkt mit einem Schwerpunkt auf Bio-Lebensmitteln zur Verfügung. Jeweils innerhalb von 15 Gehminuten erreichbar sind außerdem Filialen von Rewe und Aldi Süd. Mit Rossmann, dm und Müller liegen darüber hinaus mehrere Drogeristen ebenfalls nur rund 15 Minuten zu Fuß entfernt. In der unmittelbaren Umgebung des neuen Quartiers gibt es außerdem zahlreiche Kindertagesstätten von unterschiedlichen Trägern. Auch mehrere Schulen liegen in fußläufiger Entfernung. Den Wiesbadener Kurpark liegt nur 15 Gehminuten entfernt.